Download Schlüsselwerke des Konstruktivismus by Bernhard Pörksen PDF

By Bernhard Pörksen

Es ist die zentrale Annahme aller konstruktivistischen Ansätze, dass wir im Erkennen Befangene sind, dass der Zugriff auf eine absolute Wahrheit unmöglich ist, unmöglich sein muss. In diesem Buch werden – ausgehend von Vorläufern und zentralen Bezugstheorien der Philosophiegeschichte – die unterschiedlichen Theoriestränge des Konstruktivismus beschrieben, die aus den Naturwissenschaften, den Geistes- und den Sozialwissenschaften stammen. Das Spektrum reicht von den Klassikern der Philosophiegeschichte über die Sprachphilosophie und Wissenssoziologie bis hin zur Theorie der Autopoiesis und der modernen Hirnforschung. In kompakten, intestine lesbaren Artikeln, verfasst von führenden Fachleuten aus dem In- und Ausland, werden die Schlüsselwerke des Konstruktivismus und die Möglichkeiten der forschungs- und praxisbezogenen Anwendung in unterschiedlichen Disziplinen und Arbeitsfeldern (u.a. Medien- und Literaturwissenschaft, Pädagogik, Psychologie, Organisationsberatung, Soziale Arbeit) präsentiert. Für die 2. Auflage wurde der Band aktualisiert und um ein Nachwort von Siegfried J. Schmidt ergänzt.

Show description

Read Online or Download Schlüsselwerke des Konstruktivismus PDF

Best communication & media studies books

Poisoning the Press: Richard Nixon, Jack Anderson, and the Rise of Washington's Scandal Culture

From Publishers Weekly Feldstein, an award-winning journalist and professor on the collage of Maryland, chronicles the arguable careers of 2 iconic figures, former president Richard Nixon and the investigative stated he feared most--Jack Anderson. With the astute research of a psychotherapist, Feldstein indicates how the emotional and non secular strengths, or flaws, of Nixon, the over-ambitious Quaker flesh presser, and Anderson, the pious Mormon scribe, play out in a three-decade-long online game to win over American public opinion.

Mind Control in the United States

"The preferable technique to provide yourself with protection from unconscious manipulation is through being conscious of the way it works," states writer Steven Jacobson. And with wide documentation, Mr. Jabobson takes us on a trip of the multi-faceted size of brain keep an eye on and exhibits us tips on how to store our brain and soul from the brain manipulators.

The Demon of Writing: Powers and Failures of Paperwork

Because the heart of the eighteenth century, political thinkers of all kinds--radical and reactionary, expert and amateur--have been complaining approximately "bureaucracy. " yet what, precisely, are they complaining approximately? within the Demon of Writing, Ben Kafka deals a serious background and idea of 1 of the main ubiquitous, least understood sorts of media: forms.

Rich Media, Poor Democracy: Communication Politics in Dubious Times

First released to nice acclaim in 2000, wealthy Media, negative Democracy is Robert W. McChesney’s magnum opus. referred to as a “rich, penetrating research” through Noam Chomsky, the ebook is a meticulously researched exposition of the way U. S. media and communique empires are threatening powerful democratic governance.

Extra info for Schlüsselwerke des Konstruktivismus

Sample text

Nach Dewey haben sie eine hypothetische Funktion und sind daher immer funktional auf Erfahrungssituationen rückbezogen, in denen sie ihre operationale Kraft entfalten können. So erhält der Ideenbegriff eine eigentümliche pragmatistische Wendung: Das Handeln stellt den innersten Kern der Ideen dar. Die experimentelle Praxis des Erkennens eliminiert die uralte Trennung von Theorie und Praxis, wenn sie als Modell der philosophischen Lehre vom Geist und seinen Organen dient. Sie enthüllt, dass das Erkennen selbst eine Art des Handelns ist, die einzige, die progressiv und auf sichere Weise die natürliche Realität mit verwirklichten Bedeutungen bekleidet.

34 M. Geier Glasersfeld, Ernst von (1997): Radikaler Konstruktivismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Kamlah, Wilhelm/Paul Lorenzen (1967): Logische Propädeutik. Mannheim: Bibliographisches Institut. Kant, Immanuel (1956): Kritik der reinen Vernunft. (1781/1787) (= Werke in sechs Bänden. ) Hrsg. Wilhelm Weischedel. Wiesbaden: Insel. Kant, Immanuel (1986): Briefwechsel. , erw. Aufl. Hamburg: Felix Meiner. Koriako, Darius (1999): Kants Philosophie der Mathematik. Hamburg: Felix Meiner. Liebmann, Otto (1865): Kant und die Epigonen.

Wir haben hier nichts anderes als den allgemeinen Begriff einer Figur, die in drei gerade Linien eingeschlossen ist, und damit auch den Begriff von drei Winkeln. Das aber ist nur möglich, wenn wir jene reine räumliche Anschauung zu Hilfe nehmen, die Kant in der Transzendentalen Ästhetik erörtert hat. Eine bloße Definition von Begriffen genügt nicht. Wir brauchen die räumliche Anschauung, in der wir konstruieren, was geometrisch gesetzmäßig der Fall ist. Mathematische Geometrie hat es mit Konstruktionen zu tun.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 5 votes