Download Der törichte Engel: Roman by Christopher Moore PDF

By Christopher Moore

Eine irrwitzige, herzerwärmende Komödie über den ganz normalen Weihnachtsterror.

Weihnachten – eine besinnliche, eine friedliche Zeit: In einem Streit um Weihnachtsbäume erschlägt Lena Marquez ihren Exmann Dale, und ausgerechnet der kleine Josh muss das Unglück mit ansehen. Nun glaubt der Junge, der Weihnachtsmann sei ermordet worden, da Dale noch in einem Kostüm von Santa Claus steckte. Mit aller Inbrunst betet Josh gen Himmel, Santa möge wieder auferstehen, und tatsächlich wird sein Flehen erhört. Erzengel Raziel erweckt Dale zu neuem Leben, allerdings auch die anderen Toten vom Friedhof, die der weihnachtlichen Stille in Pine Cove ein jähes Ende bereiten …

Show description

Read or Download Der törichte Engel: Roman PDF

Similar foreign language fiction books

Schatten des Wolfes. Alpha und Omega

Gefährliche LiebeBis Anna überfallen und gebissen wurde, wusste sie nicht, dass sie existieren: Werwölfe. Nun ist sie selbst einer, und nach drei harten Jahren unter diesen unberechenbaren Wesen weiß sie, wie guy der Gefahr aus dem Weg geht. Doch dann begegnet ihr Charles Cornick, Sohn und Erbe des mächtigsten Werwolfs Amerikas.

Las manzanas (Halloween Party)

Secret author Ariadne Oliver has been invited to a Hallowe'en occasion at Woodleigh universal. one of many different visitors is a teenager woman recognized for telling stories of homicide and intrigue ? Dand for being regularly disagreeable. but if the lady, Joyce, is located drowned in an apple-bobbing bath, Mrs. Oliver wonders after the fictitious nature of the girl's declare that she had as soon as witnessed a homicide.

La Voce del Violino

"Il commissario invece period di Catania, di nome faceva Salvo Montalbano, e quando voleva capire una cosa, l. a. capiva. " Quarta inchiesta in line with Salvo Montalbano, 'il Maigret siciliano' di stanza a Vigàta, "il centro più inventato della Sicilia più tipica". Questa volta Montalbano deve trovare il colpevole dell'omicidio di una bella signora vigatese, assassinata nella sua villa.

Salz und Asche (Roman)

Üppig, farbenprächtig und sinnlichLüneburg 1656: Die 17-jährige Susanne Büttner, Tochter eines Salzfassmachers, führt seit dem Tod ihrer Mutter den Haushalt. Ihr Leben ist hart und eintönig, doch dann verliebt sie sich in den Schmiedegesellen Jan, der einen abenteuerlichen Ruf hat. Als ein Verbrechen geschieht und Jan und Susanne in die Aufklärung verwickelt werden, kommen sie sich schnell näher.

Extra resources for Der törichte Engel: Roman

Sample text

33 Der Weihnachtsmann hielt eine dieser schweren schwarzen Maglite-Taschenlampen in der Hand, leuchtete der Frau damit ins Gesicht und schrie sie an. »Das sind meine Bäume! «, schrie der Weihnachtsmann. , dachte Josh. Verdammt war nicht so schlimm, dass man deshalb auf der schwarzen Liste stand, wenn schon der Weihnachtsmann es sagte. Das hatte er seiner Mom zwar auch schon erklärt, aber sie bestand darauf, dass man mit verdammt sehr wohl auf die Liste kam. »Ich will doch nur ganz wenige«, sagte die Frau.

Also, das war doch irre«, sagte er. « »Halt die Klappe«, entgegnete Molly. « Nach dem DSH-1V, dem Diagnostisch-Statistischen Handbuch für Geistige Störungen, waren mindestens zwei von mehreren Symptomen nötig, damit von einer »psychotischen Episode« die Rede sein konnte, oder – wie Molly es gern sah – einem »schöpferischen« Moment. Allerdings gab es eine Ausnahme, ein einzelnes Symptom, mit dem man auf der Stelle bei den Geisteskranken landete, und zwar »eine oder mehrere Stimmen, die Aktivitäten des täglichen Lebens kommentieren«.

Tuck saß verdreht auf seinem Platz und lehnte sich zurück, um 46 dem unnatürlichen Winkel entgegenzuwirken, in dem sein Finger gebogen war. «, schlug er vor. « Lena ließ seinen Finger los und schlug die Hände vors Gesicht. « »Was? Es ist doch nur ein Abendessen«, sagte Tuck. « Er war noch nicht oft mit Frauen ausgegangen – er hatte sich zwar mit vielen Frauen getroffen und sie verführt, aber nie über mehrere Abende hinweg bei Essen und Gespräch. Normalerweise hatten ein paar Drinks und anzügliche Bemerkungen in der Bar des Flughafenhotels genügt.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 49 votes