Download Der Buchmarkt als Kommunikationsraum: Eine kritische Analyse by Anke Vogel PDF

By Anke Vogel

In dieser Arbeit werden die Wechselwirkungen zwischen Medien und Kommunikationsprozessen sowie die medienökonomische Relevanz von Kommunikation im Buchmarkt thematisiert; der Buchmarkt wird als Schnittstelle zwischen Kultur und Wirtschaft verortet und seine Bedeutung als Kommunikationsraum herausgearbeitet. Die Auswirkungen des strukturellen Wandels, der sich in der Buchindustrie aktuell vollzieht, werden anhand der Veränderungen der Kommunikationspolitik entlang der Marktstufen im Wertschöpfungsprozess beobachtet.
Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Kommunikationsformen und insbesondere der Onlinekommunikation verdeutlicht, welche Chancen sich für die Kommunikationspolitik in der Buchbranche aus den neuen Technologien ergeben; sie verdeutlicht aber zugleich die erheblichen Risiken, die durch den erfolgreichen Markteintritt neuer Intermediäre wie Amazon, Apple oder Google für die traditionellen Akteure entstanden sind: Im Kommunikationsraum Buchmarkt kann in Zukunft nur bestehen, wer die Möglichkeiten zur Vernetzung nach allen Seiten hin entschlossen wahrnimmt.

Show description

Read Online or Download Der Buchmarkt als Kommunikationsraum: Eine kritische Analyse aus medienwissenschaftlicher Perspektive PDF

Similar communication & media studies books

Poisoning the Press: Richard Nixon, Jack Anderson, and the Rise of Washington's Scandal Culture

From Publishers Weekly Feldstein, an award-winning journalist and professor on the collage of Maryland, chronicles the debatable careers of 2 iconic figures, former president Richard Nixon and the investigative stated he feared most--Jack Anderson. With the astute research of a psychotherapist, Feldstein indicates how the emotional and spiritual strengths, or flaws, of Nixon, the over-ambitious Quaker flesh presser, and Anderson, the pious Mormon scribe, play out in a three-decade-long online game to win over American public opinion.

Mind Control in the United States

"The most desirable strategy to provide yourself with protection from unconscious manipulation is through being conscious of the way it works," states writer Steven Jacobson. And with large documentation, Mr. Jabobson takes us on a trip of the multi-faceted measurement of brain keep watch over and exhibits us the best way to store our brain and soul from the brain manipulators.

The Demon of Writing: Powers and Failures of Paperwork

Because the heart of the eighteenth century, political thinkers of all kinds--radical and reactionary, specialist and amateur--have been complaining approximately "bureaucracy. " yet what, precisely, are they complaining approximately? within the Demon of Writing, Ben Kafka bargains a serious heritage and thought of 1 of the main ubiquitous, least understood types of media: bureaucracy.

Rich Media, Poor Democracy: Communication Politics in Dubious Times

First released to nice acclaim in 2000, wealthy Media, bad Democracy is Robert W. McChesney’s magnum opus. known as a “rich, penetrating examine” via Noam Chomsky, the e-book is a meticulously researched exposition of ways U. S. media and verbal exchange empires are threatening potent democratic governance.

Extra info for Der Buchmarkt als Kommunikationsraum: Eine kritische Analyse aus medienwissenschaftlicher Perspektive

Example text

6 (2009), S. 86-87. 136 Saxer, Ulrich: Buch und Buchwissenschaft aus kommunikationssoziologischer Perspektive. In: Buchwissenschaft – Medienwissenschaft. Ein Symposion (Deutsche Buchwissenschaftliche Gesellschaft. Buchwissenschaftliche Forschungen 4/2004). Hrsg. von Dietrich Kerlen. Wiesbaden: Harrassowitz 2004, S. 119. 137 Vgl. Winkler: Basiswissen Medien, S. 125. 138 Vgl. dazu auch Jäckel: Medienwirkungen, S. 60. ] technische Systeme mit bestimmten Funktionen und Potentialen für die Verbreitung von Informationen.

136 Er setzt die Begriffe Medium und Kommunikationskanal nicht, wie in der Literatur häufig der Fall, gleich. 138 Die von Pross eingeführte Typologie kann dabei integriert werden und als technische Ebene verstanden werden. Für Kubicek sind 131 Stöber: Kommunikations- und Medienwissenschaften, S. 50. 132 Wunderlich, Werner/Schmid, Beat: Von Gutenberg zu Gates. In: Die Zukunft der Gutenberg-Galaxis. Tendenzen und Perspektiven des Buches. Hrsg. von Werner Wunderlich und Beat Schmid. Bern: Haupt 2008, S.

61-62. 150 Vgl. Buch. In: Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, S. 156. 151 Vgl. Buchstabe. In: Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, S. 157. 152 UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization): Recommendation concerning the International Standardization of Statistics Relating to Book Production and Periodicals. 19. November 1964. 2008]. “153 Die Buchwissenschaftlerin Ursula Rautenberg erweitert in dem von ihr herausgegebenen Reclams Sachlexikon des Buches die Definition des Begriffes deutlich.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 21 votes