Download Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess by Michael Schacht PDF

By Michael Schacht

Seit den Arbeiten des Psychodrama-Gründers J. L. Moreno hat sich das Psychodrama stetig weiterentwickelt. Dennoch fehlt, so die those des Autors, eine aktuellen Ansprüchen genügende genuin psychodramatische Therapietheorie. Er entwickelt in diesem Buch ein zeitgemäßes Störungsverständnis sowie ein Modell therapeutischer Prozesse, um daraus spezifische Therapiestrategien abzuleiten. Diese werden an vielen Fallbeispielen erläutert. Verfahrensübergreifend zeigt der Verfasser Verbindungen zu aktuellen psychotherapeutischen Ansätzen auf. Er betont die Integrationskraft des Psychodramas, das in der aktuellen Therapielandschaft spezifische Akzente setzen kann.
So ist das Buch nicht nur für PsychodramatikerInnen von Interesse, sondern für alle in beraterischen und therapeutischen Berufsfeldern Tätigen, die sich über aktuelle Entwicklungen jenseits des eigenen verfahrensspezifischen Tellerrands informieren möchten und Hilfen für ihre praktische Arbeit suchen.

Show description

Read Online or Download Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama PDF

Best therapy books

Conversation Analysis and Psychotherapy

Psychotherapy is a 'talking cure'- consumers voice their issues to therapists, who hear, steered, query, interpret and customarily attempt to have interaction in a good and rehabilitating dialog with their consumers. utilizing the subtle theoretical and methodological gear of dialog research - a thorough method of how language in interplay works - this publication sheds gentle at the refined and minutely organised sequences of speech in psychotherapeutic periods.

Entry Inhibitors in HIV Therapy (Milestones in Drug Therapy)

Access Inhibitors in HIV treatment provides the present prestige of this particularly new and hugely dynamic category of inhibitors and offers a distinct assessment of hindrances and issues for HIV access inhibition in comparison to different antiretroviral objectives. The introductory chapters of this ebook current an outline of access inhibitors, assessment present wisdom of ways Env mediates access, and talk about the problem of genetic variety during this sector of the viral genome.

The Presenting Past: The core of psychodynamic counselling and therapy, 3rd Edition

May be shipped from US. Used books would possibly not contain better half fabrics, can have a few shelf put on, might comprise highlighting/notes, won't comprise CDs or entry codes. a hundred% a refund warrantly.

Molecular Imaging: An Essential Tool in Preclinical Research, Diagnostic Imaging, and Therapy

The continual development within the figuring out of molecular methods of sickness formation and development attributes an expanding significance to biomedical molecular imaging tools. the aim of this workshop used to be to debate and review a number of purposes and rising applied sciences within the zone of diagnostic imaging together with its primary services in preclinical examine, the possibilities for remedy, and the choices concerning healing thoughts.

Additional info for Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama

Example text

5 Aktionshunger Eine psychodramatische Konzeption menschlicher Grundbedürfnisse existiert nicht. Diese kann und soll hier auch nicht entwickelt werden. Der unter PsychodramatikerInnen populäre Begriff des Aktionshungers erfasst jedoch das Grundbedürfnis, spontan und kreativ handelnd wirksam zu werden. Ich verstehe ihn als Oberbegriff für einen Komplex von Motiven und Handlungskompetenzen, aus deren Zusammenwirken sich das beschriebene Bedürfnis verstehen lässt. Die Entwicklung dieses Motivationssystems sei hier in aller Kürze nachgezeichnet.

Es gibt nur eine Version der Geschichte (copy theory of mind). So werden innere Repräsentationen des Selbst bzw. der Eltern gleichermaßen von realen wie von gewünschten oder gefürchteten Vorstellungen geprägt. Die Kompetenzen der soziodramatischen Rollenebene prägen den Charakter der inneren Repräsentationen folgendermaßen: Die Bedeutung von Sprache wächst. Das Selbst, andere Personen, Beziehungen und soziale Netzwerke können mit zunehmend abstrakteren Begriffen beschrieben werden. Damit verlieren die inneren Repräsentationen ihren lebendigen Charakter von szenischen Video- 49 clips.

Der Begriff der Spannung ist jedoch weiter gefasst; so umfasst er auch rein kognitive Phänomene wie z. B. kognitive Dissonanzen. Im Rahmen des Modells der Spontaneität-Kreativität ist der Begriff insofern von enormer Bedeutung, als Erwärmungsprozesse, aber auch kreative Lösungen stets mit einer Intensivierung von Spannungszuständen und Ungewissheit einher gehen. Die Fähigkeit, Ungewissheit zu tolerieren, Ambiguitätstoleranz, erfordert entsprechend gute Regulationsmechanismen. Spannungs- und Emotionsregulation sind Kompetenzen, die dem Bereich der Selbstregulation zuzurechnen sind.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 23 votes