Download Das Magdalena-Vermächtnis (Roman) by Kathleen McGowan PDF

By Kathleen McGowan

Ein adjust Hass, der bis in den Gegenwart reicht. Eine Liebe, die alle Zeit überdauert.

Florenz. Zentrum der Renaissance. Hier herrschte Lorenzo de' Medici unter dem Banner der Liebe. Hier schufen unsterbliche Künstler Meisterwerke, die bis heute Rätsel aufgeben. Hier wurden Mysterien begründet, deren Wirkung bis in die Gegenwart reicht.

In Florenz soll Maureen Paschal, die Hüterin des Magdalena-Evangeliums, in den geheimen Lehren der Medici unterwiesen werden. Aber auch der Schatten der Vergangenheit kehrt nach Florenz zurück, um die Wiedergeburt des wahren Glaubens zu vereiteln - und sei es mit Gewalt.

Show description

Read or Download Das Magdalena-Vermächtnis (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Schatten des Wolfes. Alpha und Omega

Gefährliche LiebeBis Anna überfallen und gebissen wurde, wusste sie nicht, dass sie existieren: Werwölfe. Nun ist sie selbst einer, und nach drei harten Jahren unter diesen unberechenbaren Wesen weiß sie, wie guy der Gefahr aus dem Weg geht. Doch dann begegnet ihr Charles Cornick, Sohn und Erbe des mächtigsten Werwolfs Amerikas.

Las manzanas (Halloween Party)

Secret author Ariadne Oliver has been invited to a Hallowe'en occasion at Woodleigh universal. one of many different site visitors is a youngster woman recognized for telling stories of homicide and intrigue ? Dand for being mostly disagreeable. but if the woman, Joyce, is located drowned in an apple-bobbing bathtub, Mrs. Oliver wonders after the fictitious nature of the girl's declare that she had as soon as witnessed a homicide.

La Voce del Violino

"Il commissario invece period di Catania, di nome faceva Salvo Montalbano, e quando voleva capire una cosa, los angeles capiva. " Quarta inchiesta according to Salvo Montalbano, 'il Maigret siciliano' di stanza a Vigàta, "il centro più inventato della Sicilia più tipica". Questa volta Montalbano deve trovare il colpevole dell'omicidio di una bella signora vigatese, assassinata nella sua villa.

Salz und Asche (Roman)

Üppig, farbenprächtig und sinnlichLüneburg 1656: Die 17-jährige Susanne Büttner, Tochter eines Salzfassmachers, führt seit dem Tod ihrer Mutter den Haushalt. Ihr Leben ist hart und eintönig, doch dann verliebt sie sich in den Schmiedegesellen Jan, der einen abenteuerlichen Ruf hat. Als ein Verbrechen geschieht und Jan und Susanne in die Aufklärung verwickelt werden, kommen sie sich schnell näher.

Additional resources for Das Magdalena-Vermächtnis (Roman)

Example text

Die jüngeren Söhne, die Publius immer noch als Opfer ansah, wurden zwar in Gewahrsam gehalten, doch man ersparte es ihnen, das brutale Schauspiel miterleben zu müssen. Der erste Auspeitscher war ein hünenhafter Mann, der die Geißel immer wieder mit aller Kraft auf den Rücken des Gefangenen niedersausen ließ. In kurzen Abständen befahlen Publius und die anderen Magistraten eine Pause und fragten den Verurteilten, ob er widerrufen und seine Strafe auf sich nehmen würde, um sein Leben zu retten. Dreimal spie Januarius ihnen ins Gesicht.

Felicitas stieß das letzte Wort zischend hervor, um deutlich zu machen, dass sie Petronella nicht mehr als Schwester im Glauben betrachtete. »Ich bete, dass Gott dir deine Schwäche vergibt und deine bösen Absichten, die dich heute Nacht zu mir führten. « Petronella gab die Hoffnung auf. Felicitas war bereits zu sehr in ihrem Fieberwahn von Blut und Opfern gefangen, um auf die Stimme der Vernunft zu hören. Wie konnte es auch anders sein, nachdem sie dieser Wahnvorstellung binnen eines Tages vier ihrer Kinder geopfert hatte?

Und für euch, die ihr euer Versprechen wiedererkennt und gelobt habt, das Goldene Zeitalter einer neuen Renaissance herbeizuführen. Die Zeit kehrt wieder Wir preisen Gott und beten für eine Zeit, in der alle Menschen unsere Lehren in Frieden willkommen heißen und in der es keine Märtyrer mehr gibt. Gebet des Ordens vom Heiligen Grab Prolog Rom, Anno Domini 161 Antoninus Pius, der römische Kaiser, war kein Schlächter. Pius war ein Gelehrter und Philosoph, der nicht als grausamer Tyrann in die Geschichte Roms eingehen wollte.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 49 votes