Download Antibiotika am Krankenbett (1x1 der Therapie) by Franz Daschner, Uwe Frank, W. Ebner PDF

By Franz Daschner, Uwe Frank, W. Ebner

Er passt in jede Kitteltasche und ist ein „Spicker'' für alle praktisch tätigen Ärzte in Klinik und Praxis. Bei der quick unübersehbaren Anzahl an Antibiotika ist eine aktuelle, übersichtliche Darstellung unerlässlich. In überschaubaren Tabellen - nach Substanzen, Erregern und Indikationen geordnet - können Keimspektrum und Dosierungsempfehlungen rasch nachgeschlagen werden. Inklusive spezieller Probleme wie Antibiotika in der Schwangerschaft, präoperative Infektionsprophylaxe oder Nieren- und Leberinsuffizienz. Ein Ratgeber für die tägliche Arbeit in der Klinik: griffbereit, prägnant und übersichtlich.

NEU: Jeweils Angabe der Tagestherapiekosten

Show description

Read Online or Download Antibiotika am Krankenbett (1x1 der Therapie) PDF

Best therapy books

Conversation Analysis and Psychotherapy

Psychotherapy is a 'talking cure'- consumers voice their issues to therapists, who pay attention, suggested, query, interpret and usually attempt to interact in a favorable and rehabilitating dialog with their consumers. utilizing the subtle theoretical and methodological gear of dialog research - an intensive method of how language in interplay works - this e-book sheds gentle at the refined and minutely organised sequences of speech in psychotherapeutic classes.

Entry Inhibitors in HIV Therapy (Milestones in Drug Therapy)

Access Inhibitors in HIV remedy provides the present prestige of this fairly new and hugely dynamic classification of inhibitors and offers a different evaluate of hindrances and issues for HIV access inhibition in comparison to different antiretroviral ambitions. The introductory chapters of this e-book current an outline of access inhibitors, overview present wisdom of the way Env mediates access, and speak about the problem of genetic variety during this quarter of the viral genome.

The Presenting Past: The core of psychodynamic counselling and therapy, 3rd Edition

May be shipped from US. Used books won't comprise better half fabrics, could have a few shelf put on, could comprise highlighting/notes, would possibly not contain CDs or entry codes. a hundred% a reimbursement warrantly.

Molecular Imaging: An Essential Tool in Preclinical Research, Diagnostic Imaging, and Therapy

The continual development within the realizing of molecular methods of disorder formation and development attributes an expanding value to biomedical molecular imaging tools. the aim of this workshop was once to debate and evaluate a number of purposes and rising applied sciences within the zone of diagnostic imaging together with its primary functions in preclinical learn, the possibilities for therapy, and the choices concerning healing innovations.

Additional info for Antibiotika am Krankenbett (1x1 der Therapie)

Example text

V. v. in 3–4 Dosen 41. Lebenswoche Bei Niereninsuffizienz Bei GFR 530 ml/min Reduktion auf 1/2 der Normdosis; (Erwachsene) bei GFR 510 ml/min auf 1/4 der Normdosis Bei Niereninsuffizienz GFR (Kinder) 40 20 10 Anurie Dosis (% der Normaldosis) 75 50 25 15 (3 (2 (2 (1 Einzeldosen) Einzeldosen) Einzeldosen) Einzeldosis) Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen, gastrointestinale Beschwerden, Nierenfunktionssto¨rungen, Transaminasenanstieg, selten Blutbildvera¨nderungen, peripher- und zentralnervo¨se Sto¨rungen Kontraindikationen: Strenge Indikationsstellung wa¨hrend Schwangerschaft und Stillperiode Bemerkungen: Bei schweren Lebererkrankungen Dosisreduktion auf 1/4–1/5 der Normaldosis.

B. „Rachenabstrich – b-ha¨molysierende Streptokokken der Gruppe A – kein Antibiogramm“. Das gilt auch fu¨r Stuhlproben. Schreiben Sie nicht einfach „Stuhl – pathogene Keime – Antibiogramm“, sondern z. B. „Rotaviren, Salmonellen, Shigellen“, wenn es sich um einen Sa¨ugling oder ein Kleinkind handelt, oder z. B. „Salmonellen oder Campylobacter“, wenn es sich um einen Erwachsenen handelt, bei dem Rotaviren als Durchfallerreger praktisch nie vorkommen. Es gibt Mikrobiologen, die auch bei Staphylococcus aureus im Rachenabstrich Antibiogramme anfertigen, obwohl S.

V. am ersten Tag 580 kg: 1650 mg ab dem 2. Tag 480 kg: 1670 mg ab dem 2. Tag Bei Niereninsuffizienz Keine Dosisanpassung erforderlich Nebenwirkungen: Fieber, Phlebitis, Kopfschmerz, Diarrhoe, U¨belkeit, Erbrechen, Schu¨ttelfrost, Transaminasenanstieg Kontraindikationen: Nur nach Nutzen-Risiko-Abwa¨gung in der Schwangerschaft und Stillzeit; zur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit bei Kindern liegen keine Erkenntnisse vor Bemerkungen: Erster Vertreter der neuen Antimykotikaklasse der Echinocandine mit breitem Wirkspektrum und guter Vertra¨glichkeit Cefaclor Panoralj Spektrum: Grampositive (nicht Enterokokken), gramnegative Bakterien (besonders E.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 37 votes